Tagung

Citizen Science macht Schule

Wie Citizen Science Freude und Verständnis an Natur und Wissenschaften ermöglicht

 

in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut München, dem Museum Mensch und Natur und der Umweltakademie e.V.

 

18.1.2016, 9:00 - 17:00, München

Downloads für TagungsteilnehmerInnen finden Sie im Download Bereich. Password erforderlich!

 

In der Schule sind die Möglichkeiten für wissenschaftliche Studien begrenzt. Die Bürgerwissenschaft, auch Citizen Science genannt, liefert nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Wissenschaft, sondern bietet auch Schüler_innen die einmalige Gelegenheit, aktiv an der Wissenschaft teilzunehmen und sich somit für sie zu begeistern. Ein bekanntes Beispiel ist die Zählung und Bestimmung von Vögeln. In der Veranstaltung stellen einige der bekanntesten Expert_innen aus dem Bereich Citizen Science faszinierende Beispiele für Citizen-Science-Projekte vor, diskutieren wir mit prominenten Vertreter_innen von Citizen Science, loten Schwierigkeiten aus und erarbeiten Möglichkeiten, um Citizen-Science-Projekte effektiv in den Unterricht einzufügen.

 

Zielgruppe

Lehrer_innen aller Jahrgangsstufen und Schularten, sowie Umweltpädagog_innen und andere Vertreter_innen der Umweltbildung und Wissenschaft. Schüler_innen sind auch herzlich willkommen; doch ist die Veranstaltung nicht direkt auf Schüler_innen ausgelegt.

 

Zeit

Montag, 18.1.2016, 9:00 - 17:00

 

Veranstaltungsort
Museum Mensch und Natur Natur

Schloss Nymphenburg , 80638 München

 

Programm

 

09:00 – 09:30. Maiken Winter: Begrüßung und Einführung

 

Citizen Science in der Wissenschaft

 

09:30 – 10:00. Wolfgang Fiedler: Die Rolle von Citizen Science in der Wissenschaft am Beispiel Vögel

 

10:00 – 10:30. Annette Menzel: Die Rolle von Citizen Science in der Wissenschaft am Beispiel Pflanzen

 

10:30 – 11:00. Katrin Vohland: Citizen Science Plattformen – Orte der Interaktion und Reflektion

 

Pause

 

Citizen Science als Bürgerbewegung

 

11:15 – 11:45. Peter Finke: Citizen Science: Was die Wissenschaft mit einer Bürgerbewegung verbindet

 

11:45 – 12:15. Stefan Munzinger: Mehr als reine Wissenschaft - naturgucker.de

 

12:15 – 12:45. Citizen Science kontrovers. Podiumsdiskussion mit den Vortragenden über die Rolle von Citizen Science in der Wissenschaft und im Bürgertum, und wie es verantwortliches Leben mitgestalten kann

 

Mittagspause

 

Citizen Science konkret

 

13:30 – 14:30. Science Cafe: Möglichkeiten und Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Citizen Science Projekten an Schulen

 

14:30 – 14:45. Zusammenfassung der Ergebnisse des Science Cafes.

 

15:00 – 16:30. Workshops zur Eingliederung von Citizen Science Projekten an der Schule, gegliedert entweder nach Themenbereichen, Schularten oder Jahrgangsstufen

 

16:30 – 17:00. Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse

Programm zur Tagung
Citizen_Science_Tagung_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.3 KB

Veranstalter: