Wir machen die Zusammenhänge zwischen Natur, Mensch und Klima für jeden Einzelnen verständlich, erlebbar und nachvollziehbar, um zu nachhaltigem Handeln zu motivieren.

 

Wissen

Welche Informationen sind für mich relevant? Wo kann ich relevante Informationen finden, und wie kann ich wissen, ob diese Informationen vertrauenswürdig sind?

Mehr wissen...

 

Begreifen

Durch eigene Untersuchungen erfahre ich, welche Themen für die Natur und mich relevant sind. Dadurch kann ich Informationen besser filtern und bewerten.

Mehr begreifen...

Handeln

Wie kann ich mein Wissen und Begreifen effektiv einsetzen, um meinen Fußabdruck zu minimieren und um mitzuhelfen, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten?

Jetzt handeln...


Projekt des Monats

Mi

23

Apr

2014

Die nächste Mücke kommt bestimmt....

Mücken gehören nicht gerade zu den Lieblingstieren der Menschheit. Denn sie haben leider die unangenehme Eigenschaft, sich von Blut zu ernähren; dazu gehört auch Menschenblut. Und das kann ganz schön lästig sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere neuesten Blogeinträge

Mi

23

Apr

2014

Die nächste Mücke kommt bestimmt....

Mücken gehören nicht gerade zu den Lieblingstieren der Menschheit. Denn sie haben leider die unangenehme Eigenschaft, sich von Blut zu ernähren; dazu gehört auch Menschenblut. Und das kann ganz schön lästig sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Apr

2014

Stromsparhilfe für die Armen - eine gute Idee, aber...

Das ist mal eine sinnvolle Sache: Diejenigen, die wenig verdienen, sollten ihr Geld lieber nicht sinnlos für Strom ausgeben; denn der lässt sich leicht und in vielfacher Weise sparen. Dabei hilft stromspar-check PLUS.

 

Eine gute Idee, aber leider nicht ganz durchdacht.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

02

Apr

2014

The same words as every few years

Der 5. Sachstandsbericht des IPCC ist veröffentlicht

 

Endlich sind die Politiker aufgeschreckt. So heißt es

"Die Ergebnisse der Wissenschaft sind unmissverständlich. Wir müssen schnell und entschlossen handeln, um den Klimawandel in einem beherrschbaren Rahmen zu halten. Die Politik muss diese Herausforderung annehmen..." Das sagte 2007 Michael Müller, damaliger Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium nach dem 4. IPCC-Bericht. Das ist sieben Jahre her.

mehr lesen 8 Kommentare

Mi

26

Mär

2014

Bäume am Nordpol?!

Dieser Artikel wurde am 1.4. etwas umgeschrieben, da er nicht klar genug das zum Ausdruck brachte, was ich sagen wollte.

 

Am 2. April wird am Nordpol ein künstlicher Baum gepflanzt. Ein hochsymbolischer Akt. Aber ist so eine Aktion wirklich ein Symbol für effektiven Klimaschutz?

 

Natürlich begibt man sich mit dieser Frage in gefährliche Gewässer, denn dadurch kritisiert man eine Aktion von der Initiative Plant for the Planet. Diese Initiative schafft es mehr wie irgendeine andere Initiative, Kinder und Jugendliche in der ganzen Welt für den Klimaschutz zu aktivieren. Aber selbst hervorragende Organisationen können über die Strenge schlagen. Und das ist - meiner Meinung nach – bei dieser Aktion passiert.

 

mehr lesen 4 Kommentare

So

23

Mär

2014

EU could afford to leade climate action

This week, the heads of the EU member states will meet in Brussels to discuss the adoption of a 40 percent greenhouse gas reduction target for 2030. Despite the fragmented state of global climate policy, such front runner action could reduce future global warming by more than 1 degree if it induced others to join by 2030. This is shown by a study now published by an international team of scientists. Major emitting countries may have to join the EU's effort much earlier to avoid a temporary overshoot of the 2 degree target, but even if they joined only in 2030, the overshoot would be limited to roughly 0.2 to 0.4 degrees Celsius. The initial unilateral leadership could be achieved at little extra costs for the EU. Late-comers would have the benefit of lower costs while they delay action but would face higher transient costs once their turn to decarbonize comes.

Read more from the Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK)

mehr lesen 0 Kommentare