Having the advantage of knowledge is a privilege and a responsibility.

Global Marshal Plan

Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat steht WissenLeben e.V. bei Fragen zur Klimawissenschaft, Naturschutz, Ökologie und Wissenschaftskommunikation zur Seite. Jedes Mitglied ist durch engagierten wissenschaftlichen, politischen und öffentlichen Einsatz für zukunftsrelevante Umweltfragen oder wissenschaftliche Forschung, besonders im Bereich Klimawandel, international bekannt.

 

Der Beirat vertritt nicht die Aussagen und Methoden von WissenLeben e.V.. Die Verantwortung für sämtliche Informationen, die über WissenLeben e.V. verbreitet werden übernimmt ausschließlich Frau Dr. Winter.

 

Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates umfassen:

Gary Braasch

Freiberuflicher Naturfotograph

Gary Braasch ist ein preisgekrönter Natur- fotograf und Autor in den USA. Er fokussiert sich auf Aufnahmen, die die Schönheit und die Veränderungen der Natur darstellen. In Earth on Fire beschreibt er fotografisch, wie der Klimawandel unseren Planeten verändert und in How we know what we know about our changing climate - erklärt er eingänglich die Klimaforschung für Kinder.

 

Dr. Barbara Helm

Lecturer, Universität in Glasgow
Faculty Associate, Universität Konstanz

Ornithologin und Ökologin von Beruf, leidenschaftlich im Forschen und Lehren, aufgeschlossen und tolerant, kritisch und direkt, ist Dr. Helm eine wichtige Unterstützung bei der Entwicklung und Analyse der naturwissenschaftlichen Projekte von WissenLeben e.V. 

 

Prof. Dr. Mojib Latif

Professor für Ozeanzirkulation und Klimadynamik, Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, Kiel

Neben seiner Forschung im Bereich Ozeanzirkulation und Klimadynamik ist Prof. Latif sehr engagiert, die Öffentlichkeit durch  populärwissenschaftliche Bücher, öffentliche Vorträge, und Interviews über den Klimawandel zu informieren. 

Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber

Direktor des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), Potsdam

Seit  Gründung im Jahr 1992 ist Prof. Schellnhuber Direktor des PIK. Gleichzeitig ist er als Professor für Theoretische Physik an der  Universität Potsdam und als External Professor am Santa Fe Institute, USA,  tätig. Seit Jahren nimmt er den Vorsitz des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen (WBGU) ein. Prof. Schellnhubers wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig humorvolle Art erleichtern es, komplizierte Themen leicht verständlich und lösbar darzustellen.

 

Dr. Katrin Vohland

Leitung Forschungsbereich Wissenschaftskommunikation und Wissensforschung, Museum für Naturkunde.

Dr. Vohland setzt sich seit Jahren für Wissenschaftskommunikation und Schutz der Biodiverstät ein, und ist neuerdings auch zuständig für die organisation der European Citizen Science Organization. Sie ist daher für uns die ideale Ansprechpartnerin für unsere Projekte.

 

Prof. Dr. Raoul Weiler

Professor für Bio-Ethik, Gründungspräsident des Club of Rome in Brüssel, und Mitglied des executive committees des internationalen Club of Rome

Ursprünglich promoviert in Agrotechnologie und Chemie, beschäftigt sich Prof. Weiler heutzutage hauptsächlich mit Fragen der Nachhaltigkeit und Ethik. Voll neuer Ideen hilft Raoul neue Projekte zu durchdenken.

 

Prof. Dr. Jean-Pascal Ypersele

Vice-Chair des Weltklimarates (IPCC) und Professor für Klimatologie, Belgien

Prof. Ypersele verbindet bei der Kommunikation seiner Forschung im besonderen Maße Wissen und Herz, und kann dadurch wissenschaftliche Daten in  einer Weise übermitteln, die stark zum Nachdenken anregt und zum Handeln motivieren. 
(Foto: © Jacky Delorme, UCL)