Vögel im Klimawandel

Vögel haben etwas Ansprechendes und Faszinierendes wie kaum eine andere Tiergruppe. Sie sind relativ leicht zu beobachten, (meist) leicht zu bestimmen, und werden daher intensiver als alle anderen Tiergruppen untersucht. Dennoch gibt es noch viele Fragestellungen, die noch nicht klar beantwortet werden können.

 

Downloads und einen Blog auf den Sie Fragen und Kommentare stellen können finden Sie  am Ende dieser Seite. Viel Freude dabei!

 

Nistkästen Life!

Meine Vogelwelt


Nistkasten für Meisen
Nistkasten für Meisen

Studien haben gezeigt, dass Vögel früher aus dem Winterquartier zurückkehren und daher auch früher mit dem Nisten beginnen.

 

Untersuchte Fragen

  • Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Nisterfolg aus?
  • Brüten die Vögel früher?
  • Können sich Vögel im gleichen Tempo anpassen wie andere Teile des Ökosystems?
  • Sind Veränderungen in allen Regionen ähnlich?


Anbringung des Nistkastens

Bitte beziehen Sie sich auf die Webseite des LBV; dort gibt es eine detaillierte Beschreibung darüber, wie man einen Nistkasten aufhängen sollte.

 

Verwendung einer Kamera

Eine Kamera ermöglicht es, Vögel ungestört beim Nisten zu beobachten.

 

Beobachtete Parameter:

  • Beginn der Eiablage
  • Beginn des Brütens
  • Schlupftermin
  • Zeitpunkt, wenn die Jungen flügge werden
  • Nisterfolg
  • Anzahl der Bruten

 

Dauer des Projektes

  • März bis Juli
  • 1-2 mal pro Woche

 

Dateneingabe

Über unsere eigene Datenplattform, die in Kürze verfügbar ist.

 

Dieses Projekt ist besonders interessant, wenn es mit dem Projekt Pflanzen im Wandel der Zeit und Raupen im Wandel der Zeit gekoppelt wird.

 

Beobachten von Vögeln macht Spaß!
Beobachten von Vögeln macht Spaß!

Viele Vogelarten gehen im Bestand zurück. Wie geht es den Vögeln in deiner Umgebung? Lerne die Vögel deiner Umgebung kennen und hilf dabei, besser zu verstehen, wie sich die Vogelpopulationen über die Zeit hinweg verändern!

 

Untersuchte Fragen

  • Welche Vögel kommen bei uns vor?
  • Wie verändert sich die Anzahl der Vögel bei uns über die Jahre hinweg?
  • Kommen im Laufe der Jahre neue Vögel dazu?
  • Wann kommen die ersten Vögel aus dem Winterquartier zurück?

 

Identifizieren von Vögeln

Wir identifizieren alle Vögel, die wir innerhalb von 10 Minuten an einer Stelle sehen oder hören. Je nach verfügbarer Zeit können verschiedene Zählpunkte, die mindestens 100 m auseinander liegen sollten, erfasst werden. Zählpunkte sollten markiert werden, damit die nächsten Zählungen am gleichen Ort erfolgen.

 

Beobachtete Parameter

  • Anzahl von Individuen einer Art und verschiedener Vogelarten
  • Temperatur
  • Wind
  • Wolkenbedeckung
  • Art des Habitates

 

Dauer des Projektes

  • März bis Juli
  • 1 mal Wöchentlich

 

Dateneingabe

Die Daten werden bei der globalen Plattfrom eBird eingegeben, die in Kürze auf Deutsch verfügbar sein wird.


Wollen Sie mitmachen? Super! Dann...

  1. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen

  2. Fragen Sie Ihren Schulleiter oder Fachschaftsleiter, ob Interesse am Projekt besteht.

  3. Finden Sie Spendengelder von lokalen Banken oder Firmen (siehe Beispielsbrief bei Materialien)

  4. Bestellen Sie einen Nistkasten mit Kamera oder bauen Sie einen selber. Anleitungen für Kamera-Nistkasten zum Selberbauen finden Sie hier und hier. Nistkästen mit eingebauten Kameras können Sie bei Herrn Prüssing in Hamburg bestellen. Auch kann er individuelle Wünsche mit einbauen (siehe seine Kameras hier). Wer nicht das Geld für eine Kamera ausgeben möchte, kann  auch einen Nistkasten verwenden, der auf einer Seite eine Plexiglasscheibe hat, so dass man ungestört den Niststatus überprüfen kann (wer das nicht selber bauen möchte, der kann  z.B hier einen solchen Nistkasten bestellen).
     
  5. Organisieren Sie Schüler oder den Hausmeister, um den Nistkasten aufzuhängen. 
     
  6. Besprechen Sie mit den Schülern, welche Vogelarten im Nistkasten brüten, und warum man regelmäßige Beobachtungen machen muss, um etwas über den Nisterfolg zu erfahren.

  7. Bestellen Sie eine Wetterstation, die Sie kostenfrei erhalten, bei schulwetter.com
  8. Viel Spaß!

 

Was kostet der Spaß?

Die Kosten werden von Sponsoren getragen. Für Sie entstehen daher keine Kosten.

 

Das Rundum Sorglos Paket

Wenn Sie Unterstützung bei Organisation und Einführung des Projektes brauchen, dann können Sie bei uns ein Rundum Sorglos Paket bestellen, und wir erledigen alles für Sie. Die Kosten dazu werden von Sponsoren getragen. Für Sie stehen daher keine Kosten an. Details dazu können Sie gerne bei uns erfragen

 

Wer macht mit?

Folgende Schulen nehmen am Projekt Vögel im Wandel der Zeit teil:

 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Downloads

Downloads für Nistkästen Life!

Beobachtungsbogen_Nistkasten_Grundschule
Beobachtungsbogen_Grundschule_Nistkasten
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB
Beobachtungsblatt Nistkasten
Datenblatt_Nistkasten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 380.7 KB
Bilder zum Nestlingsalter
NestlingeAlter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.3 KB

Downloads für Meine Vogelwelt

Beobachtungsbogen_Meine_Vogelwelt
Beobachtungsbogen_MeineVogelwelt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.3 KB

So

17

Mai

2015

Abstimmung über Namen von geschlüpften Kohlmeisen

Junge Kohlmeisen im Nistkasten
Junge Kohlmeisen im Nistkasten

Jetzt ist es endlich soweit - die Kohlmeisen, die seit März den Nistkasten an der Maria-Ward-Schule, München, bezogen haben und mittels Kamera beobachtet wurden, haben Nachwuchs. Nach exakt zwölf Tagen Brut sind fünf Junge geschlüpft! Die zahlreichen Vorschläge der Namen kommen aus der Klasse 8b, bei der ich mich bedanken möchte. Nun bitte ich alle Interessierten um eine Entscheidungshilfe.

Bis Freitag (22.05.15) um 12.00 Uhr darf hier über die endgültigen Namen abgestimmt werden. Die fünf Namen mit den meisten Stimmen gewinnen. Jeder hat nur eine Stimme.

Viel Spaß beim Voten!

Daniel Gueffroy, Biologie-Lehrer am Maria-Ward Gymnasium

0 Kommentare