Wasserwächter

Was für Tiere gibt es hier?
Was für Tiere gibt es hier?

Bei diesem Projekt untersuchen Schülerinnen und Schüler lokale Gewässer nach verschiedenen Aspekten (pH, Temperatur, Strömung, kleine Wassertiere).

 

Schülerinnen und Schüler stellen über einen längeren Zeitraum (mindestens 3 Monate) wöchentlich Untersuchungen an der gleichen Stelle eines nahe gelegenen Gewässers an.

 

Der regelmäßige Besuch eines bestimmten Ortes in der Natur wird helfen, dass Schülerinnen und Schüler ein besseres Verständnis für den untersuchten Lebensraum bekommen, und am Ende eventuell sogar schon eine Tendenz erkennen können, was für Messwerte sie erhalten werden. Das Erheben und die Auswertung der Daten wird ihnen einen Einblick in und Verständnis für wissenschaftliche Arbeit und für stehende und fließende Gewässer geben.

 

Dieses Projekt ist gefördert von der Selbach Umweltstiftung.

 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Anleitung Wasserwächter
Wasserwächter_Anleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Datenblatt Wasserwächter
Datenblatt zu den Wasserbeobachtungen.pd
Adobe Acrobat Dokument 579.9 KB

Interessante Links

Wasserflüsse in Deutschland

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Ziel des Forschungsprojektes ist es, die Wasserflüsse in Deutschland in einer integrativen Analyse zu erfassen und in innovativer Weise abzubilden. „Wasserflüsse“ meint dabei nicht allein die hydrologischen Prozesse rund um die natürlichen und künstlichen Fließgewässer. Das Projekt beantwortet die Frage, wie viel Wasser in den Natur-, Wirtschafts- und Gesellschaftsraum Deutschland hineinfließt, in welcher Weise und von wem dieses Wasser hier in Deutschland genutzt wird und auf welchen Wegen, in welcher Form und in welchen Mengen das Wasser das Land wieder verlässt. Einbezogen werden die natürlichen Niederschläge, die Zuflüsse über Oberflächengewässer und Grundwasserströme, aber auch die indirekten Wasserimporte über die Einfuhr von Gütern, bei deren Herstellung Wasser im Ausland genutzt wurde.